Vortrag/Seminar

Systemische Aufstellungen dienen der schnellen und tiefgreifenden Klärung von Konflikten in sozialen Systemen. Sowohl berufliche Auseinandersetzungen als auch familiäre Konflikte können mit Hilfe der Systemaufstellung in ihrem Gesamtzusammenhang sichtbar gemacht und dann von der Wurzel her aufgelöst werden.
Die Methode des Familienstellens trägt dazu bei, Konflikte von Grund auf zu verstehen und die inneren Bewegungen des Konfliktpartners ebenso gut nachzuvollziehen wie die eigenen.

Donnerstag, 09. Mai 2019
19.00 Uhr

Flyer Familienstellen

Quelle Fotos: Kerstin Klinger